Dienstag, 29. März 2016

Kappe 2.0

Nachdem ich für meine Tochter schon diese Kappe genäht hatte, war ich immer noch nicht so ganz zufrieden. Also habe ich ihr nochmals eine andere Kappe genäht. Dieses Mal habe ich die Mütze Anna (Freebook) von LiebEling genäht. Besonders gut gefällt mir der Schirm. Die Ohren sind noch vor der Kälte geschützt und gleichzeitig wird meine Tochter nicht geblendet. Die Kappe habe ich nur einlagig genäht. Für den Übergang passt das ganz gut.


Vor ca. einem Jahr habe ich mir einen Meter Yummy Strawberry Stoff von Hamburger Liebe für ein Kleid für meine Tochter gekauft. Aber ganz grossflächig wollte ich die Erdbeeren dann doch nicht vernähen. Aber für die Mütze passt das ganz gut. Die Frage ist jetzt, was ich mit dem Rest vom Stoff machen kann... Die Farben vom Stoff haben es mir richtig angetan. Die Mütze leuchtet richtig.



 
 
Und die Kappe schicke ich bei Kiddikram, sew-mini, MeitlisacheNähfroschs Kostenlose Schnittmuster LinkpartyHOT, Dienstagsdinge und auch wieder mal bei Creadienstag vorbei.
 
 

Dienstag, 22. März 2016

Basisshirt mit seitlicher Teilung

Wieder einmal gibt es im Mama Nähblog für die Freebookserie BasisShirt eine neue Erweiterung die ich Probenähen durfte. Neu erschienen ist die seitliche Teilung.

Hier seht ihr mein Designbeispiel:
Das Vorderteil ist zusätzlich nochmals dreigeteilt. Die Unterteilung habe ich mit Fakepaspeln hervorgehoben.
Die Stoffe habe ich passend zum Plott ausgewählt. Ich wollte etwas cooles und freches. Ich hoffe, das ist mir hiermit gelungen. Die Krone befindet sich gerade im Probeplotten, deshalb erzähle ich euch zum Plott selber ein anderes Mal mehr.

 
 Die Knopfleiste ist mir dieses Mal sehr gut gelungen. Bisher ist das meine beste Knopfleiste...

Alle Abschlüsse sind wieder mit Streifenversäuerung genäht und mit dem Zigzag- Stich abgesteppt. Mit dem Zigzag-Stich freunde ich mich wieder mehr an. Früher war das für mich so ein Stich, den man nehmen muss wenn man keine Alternative hat. Inzwischen finde ich den Zigzag- Stich einfach nur praktisch. Wenn ich mich bei den viiieelen Zierstichen meiner Nähmaschine nicht entscheiden kann, nehme ich diesen und er geht auch noch so schnell zum nähen...

 
 
Genäht habe ich das Shirt für meine Tochter in der Grösse 80. Inzwischen passt ihr die 80 schon ziemlich gut. :-)


 
Stoffe: Wirklich gekauft habe ich nur den grauen Jersey mit den Pinken Sternen bei Buttinette. Der pinke Stoff und der Stoff mit den Totenköpfen stammen aus Stoffpaketen, welche ich auch bei Buttintte gekauft habe. Der graue Unijersey in der Mitte vom Vorderteil stammt aus den Resten von einem Spannbettlaken, welches ich mal zerschnitten habe. Er passt farblich aber sehr gut zum Sternenjersey.
 
 
Verlinkt mit Kiddikram, sew-mini, MeitlisacheNähfroschs Kostenlose Schnittmuster LinkpartyHOT, Dienstagsdinge und Meertje
 

Dienstag, 15. März 2016

BasisShirt mit aufgesetzten Taschen

Seit letztem Sonntag gibt es im Mama Nähblog für die Freebookserie BasisShirt eine weitere Erweiterung die ich Probenähen durfte. Dieses Mal sind die Taschen an der Reihe. Neu erschienen sind die Bauchtasche und die Kellerfaltentasche. Da ich keine Zeit hatte, gleich beide Beispiele zu nähen könnt ihr bei mir heute eine Tunika mit den Kellerfaltentasche sehen.



Zuerst wollte ich die ganze Tunika in dem dunklen Blau machen. Aber das war mir dann zu dunkel und zu langweilig. Deshalb habe ich die Tunika im Bereich der Taille unterteilt und den dunkelblauen Stoff mit zusätzlichen Blautönen ergänzt.

Vorderseite

Rückseite
 
Für meine Tochter habe ich die Tunika in der Grösse 80 genäht. Sie ist noch etwas gross, aber da wächst sie sicher schnell hinein.

Für die Fotos habe ich mir extra eine weisse Decke gekauft. Darauf wollte ich meine Tochter platzieren um dann Fotos mit schönem Hintergrund zu machen. Aber in dieser Zeit, als ich sie platziert hatte und die Kamera 1 Meter weiter entfernt geholt und eingeschaltet hatte, war sie schon von der Decke runter geroppt. Leider wollte meine Tochter danach auch nicht für die Fotos stillhalten. Deshalb gibt es jetzt bewegte Bilder ohne weissen Hintergrund... Diese Zeiten sind jetzt wohl vorbei wo ich sie in aller Ruhe Fotografieren kann...




Apropos: Seit zwei Tagen kann sie sich selber hinsetzen!

 
 
Die schöne Plotterdatei mit dem Sterntaler kann man auch beim Mama Nähblog als Freebie herunterladen.


 
Verlinkt mit Kiddikram, sew-mini, MeitlisacheNähfroschs Kostenlose Schnittmuster LinkpartyHOT, Dienstagsdinge, Meertje und Plotterliebe

Dienstag, 8. März 2016

BasisShirt mit Bündchen

Seit Sonntag gibt es im Mama Nähblog für die Freebookserie BasisShirt eine weitere Erweiterung die ich Probenähen durfte. Dieses Mal sind die Bündchen an der Reihe. Dies beinhaltet ein kurzes und ein langes Ärmelbündchen und das Bauchbündchen.

Da sich mein Grosser an den langen Ärmelbündchen stören würde, habe ich bei meinem Beispiel nur die kurzen Ärmelbündchen genäht. Obwohl mich die langen Ärmelbündchen schon gereizt hätten...

 
Was mir an diesen Ärmelbündchen sehr gefällt ist, dass es nicht nur ein Schlauch ist, sondern gegen vorne schmaler wird. Das sieht meiner Meinung nach gleich professioneller aus, als ein gerade geschnittenes Bündchen.

 


 
Da mir die Schulterriegel so gut gefallen, habe ich diese auch bei diesem Shirt wieder genäht.

 
Zum zweiten Mal habe ich eine Knopfleiste genäht. Die erste habe ich vor ca. 1 Jahr genäht und bestand aus Bündchen, welches gleichzeitig mit dem Halsbündchen angenäht wird. Damals war ich mit der Variante nicht so glücklich. Dieses Mal ist die Knopfleiste mit einem Beleg genäht. Und ich bin jetzt schon ganz zufrieden. Mit ein bisschen mehr Übung wird es sicher noch schöner. Die Knopfleiste ist eine Erweiterung, welche in der Freebookserie BasisShirt schon erschienen ist.
 




Natürlich habe ich auch wieder meinen neuen Plotter bemüht. Die Datei mit dem Monster stammt von Nikidz und ist in ihrem Shop als Freebie erhältlich. Zusätzlich wollte ich noch etwas Text und habe unter das Monster Kuschelmonster geschrieben. Leider hatte ich beim ersten Versuch vergessen die Schrift zu spiegeln. Deshalb musste ich den Text 2x plotten.

Beim letzten Shirt hielt der Plot leider nicht sehr lange. Dieses Mal hält er zum Glück. Der Plot besteht ganz aus Flockfolie. Ich vermute, dass die Flockfolie besser hält.

 

Verlinkt mit Kiddikram, Made4BOYS, Nähfroschs Kostenlose Schnittmuster LinkpartyHOT, Dienstagsdinge und Meertje
 


Dienstag, 1. März 2016

BasisShirt vom Mama Nähblog mit Rakete

Ab sofort darf ich für den Mama Nähblog für die Freebookserie BasisShirt Probenähen. Ich habe mich sehr gefreut als ich erfahren habe, dass ich nun auch mitmachen darf. Denn das Probenähen ist schon seit November im vollem Gange.

Die Idee hinter der Feebookserie ist, dass man mit Hilfe der Anleitungen das Nähen von Kinderkleidern lernen kann. Alle Anleitungen sind Schritt für Schnitt erklärt und somit auch für Anfänger ganz leicht nachzunähen.

Zum Grundschnitt vom BasisShirt gibt es mittlerweile auch eine Tunika und ein Rockshirt. Und jede Woche am Sonntag gibt es eine neue Erweiterung zum Shirt. Dabei sind folgende Erweiterungen schon erschienen: die Knopfleiste, die Schulterklappen, die Streifenversäuberung, der Lagenlook und ab letztem Sonntag ganz neu die Ärmelflicken. Somit ist der erste Pullover, den ich euch zeigen möchte mit Ärmelflicken. Mein Grosser hatte leider überhaupt keine Lust auf Fotos und so gibt es Aussen- und Innenfotos wild gemischt.





Natürlich habe ich auch meinen neuen Plotter gleich weiter getestet. Die Plotterdatei stammt wieder von Katjas Kreativstube. Oh ich sehe grad, dass es den Blog nicht mehr gibt. Aber auf Facebook ist sie noch: Katjas.Kreativstube.
Dieses Mal habe ich mit den Flexfolien geplottet. Leider hat sich inzwischen schon die halbe Rakete wieder gelöst. Ich habe das Gefühl, dass die Flockfolien besser halten. Die Rakete ist nun wie eine Appli angenäht...


Da ich nicht mehr genug Stoff vom blauen Sternenstoff hatte, habe ich das Vorderteil geteilt und den Stoff nur im Bereich vom Plott verwendet. Die Unterteilung habe ich von Hand auf das Schnittmuster gezeichnet, da ich einen leichten Bogen um die Rakete haben wollte. Die einzelnen Stoffteile habe ich dann mit elastischen Paspeln zwischen den Nähten wieder zusammen genäht.






Stoff: Alle Stoffe stammen von Buttinette: Sweatstoff Sterne in petrol/türkis und den grauen Jersey mit Raketen
Plotterdatei: Katjas.Kreativstube (Facebookseite)

Verlinkt mit Kiddikram, Made4BOYS, Nähfroschs Kostenlose Schnittmuster LinkpartyHOT, Dienstagsdinge, Meertje und Autos und Co.